Wiener Schule für Kunsttherapie

Über uns

Wir sind ein unabhängiges Privatinstitut, das sich mit Erfolg der Aufgabe verschrieben hat, die Kunsttherapie in Österreich wieder anzusiedeln. Wir haben das Österreichische Standardcurriculum mit erstellt, wir haben den ersten österreichischen Fachverband für Kunst- und Gestaltungs-therapeutInnen (ÖFKG) ins Leben gerufen und die Phronetische Kunsttherapie von Deutschland nach Österreich gebracht.

 

Seitdem erweitern wir unser Ausbildungsprogramm immer wieder entsprechend den neuesten Forschungsergebnissen und bereiten unsere Teilnehmerinnen darauf vor, aktuelle und künftige Anforderungen in ihrem beruflichen Tätigkeitsfeld kompetent und aktiv auszugestalten. 

 

Unsere Ausbildung ist nicht nur reine Wissensvermittlung, sondern auch Bildung im Sinne von Persönlichkeitsbildung. Sie vermittelt neben wissenschaftlich-theoretischen Grundlagen einen tiefen Bezug zur Praxis, wobei Praxis sowohl die eigene Lebenspraxis als auch die spätere Berufspraxis umfasst.

 

Thema der Ausbildung ist nicht nur die Kunst der Begleitung von Menschen, die sich an einem ganzheitlichen Menschenbild, einer achtsamen Haltung und tiefer Erfahrung orientiert, sondern auch die Freude an den vielfältigen Möglichkeiten der künstlerischen Sprache.

 

Die kontinuierliche 4-jährige persönliche Begleitung durch die Gruppe und die AusbildnerInnen bildet den Rahmen für eine tiefe Erweiterung der persönlichen und beruflichen Kompetenzen.