Wiener Schule für Kunsttherapie

Tätigkeitsfelder

Unsere kunsttherapeutische Weiterbildung ermöglicht es unseren Absolventen, ihre
kunsttherapeutischen Fähigkeiten und Kompetenzen in der therapeutischen Begleitung von
Kindern, Jugendlichen, Schülern, Erwachsenen, Behinderten, Kranken und alten Menschen mit
Erfolg anzuwenden. Sie sind dabei entweder in ihrem Ursprungsberuf tätig oder haben sich neue
Berufsfelder als KunsttherapeutInnen in den Institutionen des Gesundheitswesens oder des
psychosozialen und sozialpädagogischen Bereichs erschlossen oder betätigen sich als
KunsttherapeutInnen in freier Praxis.


Mit Freude und Stolz können wir sagen, dass jede/r unserer AbsolventInnen, die
kunsttherapeutisch tätig sein wollten, ein entsprechendes Arbeitsfeld gefunden hat bzw. angeboten
bekommen hat.


KunsttherapeutInnen arbeiten z.b. in folgenden Arbeitsfeldern:

 

  • Lebens- und Sozialberatung
  • Erwachsenenbildung
  • Teamentwicklung
  • Kreativcoaching und Consulting
  • Sozialarbeit und Sozialpädagogik
  • Gesundheitsbildung und Rehabilitation
  • Psychosomatik
  • Psychiatrie
  • Forensik
  • Geriatrie
  • Entwicklungsförderung
  • Palliativbegleitung