Wiener Schule für Kunsttherapie
Samstag, 17.06.2017 10.00 - 18.00 Uhr
 

Die Wiener Schule für Kunsttherapie öffnet ihre Tore und lädt sehr herzlich zum diesjährigen Tag der offenen Tür, am 17.06.2017 von 10.00 – 18.00 Uhr, ein! Das umfangreiche Programm reicht von Vorträgen und Workshops über Filmvorführungen bis hin zu einer künstlerischen Ausstellung, und bietet einen tiefen und praxisbezogenen Einblick in die Ausbildung und Philosophie der Wiener Schule für Kunsttherapie und der Kunsttherapie allgemein. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit sich mit DozentInnen und SchülerInnen auszutauschen.

 

Programm:

  •  10.00 – 18.00 Uhr Informationsfilme zur Kunsttherapie

Was ist Kunsttherapie genau und was kann sie? Wie kann ich mir eine Kunsttherapiesitzung in der Praxis vorstellen? Wie gestaltet sich die Ausbildung zur/zum KunsttherapeutIn? Diese Fragen und noch mehr beantworten die WSK - Informationsfilme mit der Leiterin der WSK Irmgard Maria Starke. Die Filme werden ganztägig vorgeführt.

  • 11.00 – 12.00 Uhr Vortrag: Kunsttherapie in der Praxis – Kunsttherapie für Jung & Alt

Birgit Elsner und Elisabeth Banach, DozentInnen an der WSK, geben praxisbezogene Einblicke in ihre kunsttherapeutische Arbeit – vorgestellt wird die Arbeit im Kinderatelier und im Haus der Barmherzigkeit.

  • 14.00 – 14.15 Uhr Vortrag: Kunsttherapie in der Theorie - „Dem Wesentlichen Raum geben“

Sabine Duty, Vortragende an der WSK, stellt die Forschungsergebnisse ihrer neuesten wissenschaftlichen Publikation „Dem Wesentlichen Raum geben - Kunsttherapie als spiritueller Möglichkeitsraum" vor.

  • 15.00 – 16.00 Uhr Workshop: Achtsamkeitsübung

Irmgard Maria Starke, Leiterin der WSK, macht es mittels der Achtsamkeitsübung möglich, Facetten der Kunsttherapie selbst zu erfahren.

 

Wann : Samstag, 17.06.2017, 10.00 – 18.00 Uhr

Wo : Wiener Schule für Kunsttherapie, Porzellangasse 48/2+6, 1090 Wien

 

Die WSK freut sich auf alle InteressentInnen!

 

Der Eintritt ist frei

Lage
Lageplan.pdf
PDF-Dokument [43.0 KB]