Wiener Schule für Kunsttherapie
23. und 24.10.
Samstag 10:00 - 18:00, Sonntag 10:00 - 14:00
 

Das Tool, welches an diesem Wochenende gelehrt und geübt wird, hat sich aus der kunsttherapeutischen Gruppenarbeit heraus entwickelt. 
Es kann für unterschiedliche Altersgruppen sowohl im klinischen Kontext, als auch in freier Praxis angeboten werden. Die Hände stehen im Mittelpunkt dieser Fortbildung. Durch das Greifen begreifen wir und werden gleichzeitig ergriffen - wir erfahren mit unseren Händen am Ton. Das Setting ermöglicht einen tiefen Einblick in die Gruppenarbeit: 
  • Was ist das Thema der Gruppe?
  • Wie steht jede/jeder Einzelne zu diesem Thema?
  • Wie ist die Beziehung unter den Teilnehmer*innen?
  • Wie ist die Beziehung zu mir selbst?
 
Kosten inklusive Material: 245,- Euro    
Frühbucherbonus bis 31.5.21: 220 Euro
 

 

Ort: Wiener Schule für Kunsttherapie, Hannovergasse 13-15/5/R01, 1200 Wien
 
Fortbildung/Selbsterfahrung: 14 Einheiten
 
Die Fortbildung findet ab sechs Teilnehmer*innen statt, max. 12 Teilnehmer*innen
 
 
 
Anmeldungskonditionen:
Ihre verbindliche Teilnahme bestätigen Sie bitte mit der Überweisung der Veranstaltungskosten (Eingangsdatum spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn) auf die Bankverbindung Unicredit Group, lautend auf: 
Wiener Schule für Kunsttherapie, IBAN: AT 87 1200 0004 7900 1000, BIC: BKAUATWW

Storno- und Haftungsbedingungen: 
Bei Rücktritt von der Anmeldung bis spätestens 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte des Betrages, ab dem 2 Tag vor Veranstaltungsbeginn oder Nichtteilnahme an der Veranstaltung die gesamte Seminargebühr als Stornogebühr einbehalten. Jede/r Teilnehmer/In handelt eigenverantwortlich und entscheidet für sich selbst inwieweit er/sie sich auf die angebotene Prozesse einlässt. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit wird nicht gehaftet.